Spendenlauf

 

An einem Freitag Ende September fand auf dem Sportgelände in Bürgstadt ein Benefizlauf zugunsten der Aktion-MainHerz statt. Der Erlös ging unter anderem an ein Mädchen namens Lucy und ihren Hund Marley, um ihn zum Diabetikerwarnhund aus- bzw. weiterbilden zu lassen. Für unsere Schule war sofort klar, dass alle Schüler an diesem Spendenlauf teilnehmen wollten und so wanderten wir nach Bürgstadt mit dem Ziel, möglichst viele Runden für Lucy zu laufen. Aber nicht nur wir zeigten großen Ehrgeiz: An diesem Vormittag waren dann um die 1000 Schüler aus verschiedenen Schulen vor Ort. Die jungen Läufer und Läuferinnen erreichten über 13.000 „400 Meter“ Runden – eine beeindruckende Leistung!

 

So erlebten zwei Schülerinnen den Tag:

Am 21.09.2018 fand unser Wandertag statt. Allerdings war es dieses Mal kein normaler Wandertag, sondern ein Spendenlauf. Wir liefen nämlich für ein an Diabetes erkranktes Mädchen, das nicht merkt, wenn es unterzuckert. Deshalb bekam sie vor ein paar Wochen schon einen Hund, der sofort Alarm schlägt, wenn sie in Unterzuckerung fällt. Weil aber seine Ausbildung viel Geld kostet, wurde der Spendenlauf organisiert. Für jeder Runde bekamen wir ein Band, welche am Ende gezählt wurden, und konnten so Spenden erlaufen. Manche von uns schafften sogar 20 Runden!

Es war ein richtig schöner, aber auch anstrengender Tag! Vielleicht treffen wir Lucy und Marley einmal.

 

Johanna Helmstetter, Maren Nöthling, 6c
B. Michelbach