Die Fachschaft Deutsch begrüßt Sie auf der Homepage der Johannes-Hartung-Realschule.

 

Das Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift ist ein Grundprinzip, das für alle Fächer an der Realschule in höchstem Maße relevant ist. Darüber hinaus gehören Textverständnis, flüssiges Lesen, fehlerfreies Schreiben oder eine eloquente Ausdrucksweise für einen Realschüler nach dessen Schulabschluss zum grundlegenden Handwerkszeug, um erfolgreich ins Berufsleben zu starten. Im Fach Deutsch sollen den Schülern diese Kompetenzen daher Schritt für Schritt vermittelt werden.

Jahrgangsstufen 5 bis 7

In den Jahrgangsstufen fünf bis sieben werden dazu zunächst jeweils 4 Schulaufgaben vorbereitet, die sich aus verschiedenen Aufsatzformen sowie einer Grammatikschulaufgabe zusammensetzen. Die Rechtschreibung hat dabei in allen Schulaufgaben Einfluss auf die Bewertung und wird in den Grammatikschulaufgaben zusätzlich separat geprüft. Für Schüler, die eine bestätigte LRS – Schwäche vorweisen, gelten besondere Richtlinien.

Neben den schriftlichen Leistungsnachweisen, zu denen zusätzlich zu den Schulaufgaben auch die Stegreifaufgaben zählen, wird in den unteren Jahrgangsstufen besonderen Wert auf verschiedene Methodenkompetenzen gelegt. Die Schüler erlernen verschiedene Recherche- und Präsentationstechniken, bereiten Kurzreferate vor, fertigen Steckbriefe und Plakate an, schreiben Gedichte, Kurzgeschichten oder Märchen und lesen sinntragend und betont vor. Daneben erhalten sie erste Einblicke in die deutsche Literaturgeschichte, indem verschiedene Epochen wie die Aufklärung oder das (Spät-)Mittelalter behandelt werden. In jedem Jahr wird darüber hinaus mindestens eine Ganzschrift, meistens ein Jugendroman, gelesen.

Jahrgangsstufen 8 bis 10

In den höheren Jahrgangsstufen acht bis zehn liegt der Blick bereits mit einem Auge auf der Abschlussprüfung. Die Aufsatzformen in Klasse neun und zehn beschränken sich nämlich auf die beiden großen Themen „Erörterung“ und „Textgebundene Aufsätze schreiben“, deren Bearbeitung in jedem Jahr in der Prüfung verlangt wird. Schritt für Schritt werden anspruchsvollere Texte gelesen, die inzwischen nicht nur literarischer Natur sind, sondern auch aus dem journalistischen Bereich stammen. Zusätzlich erlernen die Schüler den Umgang mit verschiedenen Quellen und Materialien wie z.B. Statistiken, Werbeanzeigen, Grafiken, Karikaturen oder Lexikonartikeln, deren Auswertung sie für das Schreiben von überzeugenden Argumentationen verwenden.

Das Fach Deutsch beteiligt sich außerdem als Leitfach an den fächerübergreifenden Projekten der neunten Jahrgangsstufen, indem vor allem Präsentations- und Recherchetechniken sowie Methodenkompetenzen verfeinert werden.

Der in unserem Fach angebotene Unterricht bietet also eine enorme Vielfalt an Inhalten, die sich an den notwendigen Kompetenzen für das Bewältigen des täglichen Lebens orientieren und die Schüler am Ende ihrer Schullaufbahn dazu befähigen, als mündige, kritische und demokratische Bürger erfolgreich in ihre Zukunft zu starten.