header_unterseiten2

Der Unterricht an der  Johannes-Hartung-Realschule findet seit der Sanierung in den Jahren 2000-2002 in einem behindertengerechten, hellen und schülerfreundlichen Schulgebäude statt, welches aus einem Haupt- und Nebengebäude besteht. Zudem bietet unser Garten im Sommer ein Klassenzimmer im Grünen und durch eine Bühne im Freien Raum für musikalische Veranstaltungen. Der Bahnhof und die Bushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Schule.

Unsere Schüler haben die Möglichkeit durch eine 2014 modernisierte technische Ausstattung mit neuen Medien lehrplangerecht unterrichtet zu werden. Alle Klassenzimmer verfügen über Beamer, Computer und Internetanschluss. Die alten Overhead-Projektoren wurden in allen Räumen durch Dokumentenkameras ersetzt.

Für einen Aufenthalt vor dem Unterricht, über den regulären Unterricht hinaus oder in der Mittagspause steht den Schülern ein neu eingerichteter Aufenthaltsraum zur Verfügung. Dort bietet sich ihnen auch die Gelegenheit, sich mit koffeinfreien warmen und kalten Getränken zu versorgen, wenn der Kiosk nicht geöffnet ist. Dieser bietet in den Pausen ein großes, schmackhaftes Angebot, um den Schultag gestärkt zu überstehen.

Unsere ‚Kleinen‘ in den  5. und 6. Klassen werden in einem eigenen Gebäudeteil unterrichtet und verbringen auch die Pause in einem speziellen, mit Tischtennisplatten ausgestatteten Bereich. Zusätzlich können sie von Frühjahr bis Herbst ihren Bewegungsdrang in einer bewegten Pause stillen. Die Schüler unserer 7. und 8. Jahrgangsstufe verbringen ihre Pausen im großen Pausenhof, die 10. Klassen dürfen die Pausen in aller Ruhe in unserem Innenhof verbringen, der von den Schülerinnen und Schülern inzwischen zu einem „Kunsthof“ gestaltet wurde.

Der Sportunterricht wird in unserer direkt an das Schulgebäude angebunden Dreifach-Turnhalle durchgeführt. Im Sommer können wir neben unserem Hartplatz den sportlichen Außenbereich des Gymnasiums mitnutzen.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 ist die Johannes-Hartung-Realschule als ‚Umweltschule‘ und ‚Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage‘ ausgezeichnet.