mzs-logo-schule-2016_web

Die Johannes-Hartung-Realschule Miltenberg zur MINTfreundlichen Schule ernannt.

37 Schulen, darunter auch 13 Realschulen aus ganz Bayern, dürfen sich ab heute für die nächsten drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. Diese Schulen wurden am vorletzten Donnerstag für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in Freising ausgezeichnet. Die Ehrung stand unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusminister, Dr. Ludwig Spaenle sowie der Kultusministerkonerenz.

Die Johannes-Hartung Realschule Miltenberg war unter den geehrten Schulen und ist laut den Initiatoren ‚Vorbild und Vorreiter für gute digitale MINT-Bildung in Deutschland.‘

Wir engagieren uns unter anderem in den Fächern Robotics, nehmen erfolgreich an Wettbewerben teil und schon die Schüler der 5. Klassen werden an unserer Schulen durch das Fach Natur und Technik an die sogenannten MINT-Fächer Fächer durch entdeckendes Lernen herangeführt. Unternehmensbesuche und vielfache Kontakte mit MINT- Berufen werden angebahnt und immer weiter ausgebaut.  Ausßerdem haben wir an unserer Schule das verpflichtende Betreibspraktikum für die 8. Klassen eingeführt. Zukunftsweisende Medienprojekte oder die Umsetzung eines modernen Medienkonzepts sind neben unserem Engagemnet im Umweltschutz ( wir sind „Umweltschule in Europa“) Beispiele für das umfangreiche Engagement unserer Schule.

Die Auszeichnung als MINTfreundliche Schule ist für uns alle nicht nur Grund zur Freude sondern auch ein Ansporn, gemeinsam mit unseren  Partnern Begeisterung für MINT zu schaffen und somit die Zukunft unserer Schüler erfolgreich mitgestalten zu helfen.

 

Schulleiterin Silke Bundschuh und Stellvertertender Schulleiter Manfred Wedl eingerahmt von Schulleiterin Silke Bundschuh und Stellvertreter Manfred Wedl eingerahmt von Ministerialdirektor Herbert Püls, Ministerium für Bildung und Kultus Bayern; Judith Herrmann, Koordinatorin MINT-freundliche Schule Bayern; Thomas Sattelberger, Vorsitzender MINT Zukunft schaffen.

Weiterführende Informationen und offizieller Pressetext hier anklicken